Die Geschäftsführerversorgung ist die Königsdisziplin der Altersvorsorgeplanung

Bei keinem anderen Betätigungsfeld eines Altersvorsorgeplaners sind die Anforderungen höher. Komplexe Vermögensverhältnisse, Verknüpfung von Firmen- und Privatinteressen, hohe Anforderungen des Gesetzgebers und des Finanzamtes.

Bei keinem anderen Betätigungsfeld sind die Chancen und Möglichkeiten vielseitiger. Der Absicherungsbedarf ist deutlich größer. Die zu sicherenden Risiken höher. Hohe Budgets verlagen nach hoher Verantwortung und Disziplin. 

Können Sie sich vorstellen, dass bereits kleine Fehler bei der Einrichtung große Auswirkungen über Jahrezehnte für Ihr Leben haben können? Gestaltungsfehler in der Geschäftsführerversorgung kosten Geld, mitunter viel Geld. 

Mit BVSExpert können Sie ein gutes Gefühl haben. Sie können sich auf unsere Expertise verlassen. Mit hoher Verantwortung für Ihr Vorsorgevermögen, modernsten Analyseinstrumenten, Leidenschaft für das Thema und einem breiten Lösungsangebot entwickeln wir für Sie ein passendes Konzept. Wir sind Experte für Geschäftsführerversorgung und Vorstandsversorgung.

Chancen nutzen und sicher einrichten

BVSExpert ist spezialisiert auf die Überprüfung bestehender Versorgungskonzepte und die Einrichtung neuer Zusagen für Inhaber, Geschäftsführer und Vorstände. Die Geschäftsführerversorgung ist die Königsdisziplin der Vorsorgeberatung. In keinem anderen Beratungssegment der Vorsorgeberatung sind die Anforderungen so hoch und die Möglichkeiten so vielfältig. Wir sind ein unabhängiges Beratungsunternehmen mit einer langen Beratungserfahrung.

Zögern Sie bitte nicht und nehmen mit uns Kontakt auf. Wir sind gern für Sie da.

Sie planen Ihr Unternehmen zu verkaufen?

Sie möchten Ihr Unternehmen oder Anteile davon verkaufen und haben eine bestehende alte Direktzusage oder auch Pensionszusage? Gerade alte Pensionszusagen mit einer reinen Leistungszusage stellen gerade im Verkaufsprozess ein Hindernis dar. Warum? Bei einer Leistungszusage wurde z.B. eine bestimmte konkrete Altersrente oder Invaliden- und Hinterbliebenenrente zugesagt. Das Finanzierungsrisiko für die Erfüllung der Verpflichtungen trägt das Unternehmen. Aufgrund der rapide gesunkenen Erträge der Rückdeckungsversicherungen einerseits und der Bewertungssätze der Pensionsrückstellungen in der Handelsbilanz andererseits, sind die meisten Unternehmen doppelt belastet. Das möchte kein potentieller Käufer.

Fragen Sie Ihren Versicherungsvertreter oder Bankberater erhalten Sie zu 100% einen Lösungsvorschlag mit einem weiteren Produktabschluss. Das muss nicht immer sein. Als unabhängiger Berater und Experte auf diesem Gebiet prüfen wir sämtliche Handlungsoptionen entsprechend Ihrer persönlichen Vorgaben und Ziele. Das kann Ihnen viel Geld sparen. Wir entwickeln für Sie ein passendes Sanierungsangebot für Ihre Pensionszusagen. Sie können transparent nachvollziehen, weshalb der vorgeschlagene Weg für Sie genau der richtige ist. 

Je früher Sie mit uns sprechen, um so größer sind die Gestaltungsoptionen. Nehmen Sie daher gern gleich jetzt Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Sanierungskonzept beauftragen